Skip to main content

Investments von Rotary

Solide Investitionen sind wesentlich für das Bestehen von Rotary International und der Rotary Foundation. 

Das Office of Investment ist verantwortlich für die Anlagepolitik von Rotary und die Umsetzung der Richtlinien, die vom Kuratorium der Rotary Foundation (Trustees) und dem Zentralvorstand von Rotary International (Board of Directors) festgelegt werden. Durch höchste Sorgfalt und Umsicht und Ausrichtung auf optimale Performanz haben wir ein Fundament geschaffen, das Rotary als bedachten Investor auszeichnet und das die nachhaltige Unterstützung der Ziele von Rotary gewährleistet.

Annual Fund

Der Jahresfonds (Annual Fund) ist die Hauptfinanzierungsquelle zur Unterstützung der Foundation-Programme in den sechs Schwerpunktbereichen. 

Spendenbeiträge an den Annual Fund werden für drei Jahre angelegt, um Erträge zu erzielen, welche der Bestreitung der Betriebskosten der Foundation dienen.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Portfolio des Annual Fund konservativ angelegt, mit einem Schwerpunkt auf Liquidität und Festeinkommen gegenüber Kapitalzuwachs.

Das Anlagejahr 2017 war ein starkes Jahr. Der Annual Fund erzielte 11,6 Prozent im Rechnungsjahr 2017, einem Jahr, in dem Aktien große Gewinne für Investoren einbrachten. 

Über die letzten fünf Jahre hinweg erzielte der Annual Fund eine durchschnittliche Rendite von 6,5 Prozent und wuchs von 369 Millionen USD auf 464 Millionen USD. Diese Ertragsrate schließt Kapitalgewinn, Zinsen und Dividenden ein.

Endowment

Das Ziel des Kapitalstocks (Endowment) ist die Sicherung einer permanenten und nachhaltigen Finanzierungsquelle.  

Beiträge an den Endowment Fund werden dauerhaft angelegt und nur ein Teil der Erträge wird für die Finanzierung von Foundation-Programmen ausgeschüttet.

Durch diese Langfristigkeit liegt der Investitionsschwerpunkt für den Endowment Fund auf Kapitalbeteiligungen aufgrund des höheren Ertragspotentials gegenüber festverzinslichen Anlagen.  

Daher sind 85 Prozent des Endowment-Portfolios in Vermögenswerten angelegt, die aktienähnliche Renditen erbringen sollen. Damit soll der Endowment Fund längerfristig höhere Erträge als der Annual Fund erzielen, wobei es zu höherer Variabilität in den Jahresergebnissen kommen kann. 

Auch für den Endowment Fund war das Steuerjahr 2017 ein starkes Jahr, in dem er 13,5 Prozent Rendite erzielte; 2017 war ein Jahr, in dem vor allem Aktien starke Ergebnisse brachten. Und die meisten anderen langfristigen Anlageportfolios werden Ergebnisse zwischen 10 und 15 Prozent erzielen. 

Über die letzten fünf Jahre hinweg wuchs der Endowment Fund von 253 Millionen auf 404 Millionen USD und generierte einen durchschnittlichen Jahresertrag von 7,7 Prozent. Diese Ertragsrate schließt Kapitalgewinn, Zinsen und Dividenden ein.

PolioPlus Fonds

Der PolioPlus Fonds wurde schon immer ausschließlich in festverzinslichen Wertpapieren (z. B. Anleihen) angelegt aufgrund der Notwendigkeit, diese Mittel zu schützen und für die Verwendung im Kampf gegen Polio zur Verfügung zu stellen. In der Vergangenheit, in der der Zeithorizont sowohl für Investitionen als auch für Grant-Vergaben längerfristig angelegt war, gehörten zum Portfolio auch längerfristige Anlagen, die höhere Erträge brachten.

Das PolioPlus Fund Portfolio profitierte von dem langen Zyklus fallender Zinsen.

Heute sind die Investitionen beschränkt auf kurzfristige festverzinsliche Anlagen, da die Foundation Spenden aufbringt und zeitnah aufwendet, je näher wir unserem Ziel der Ausrottung der Kinderlähmung kommen. 

Die Erträge über die letzten Jahre reflektieren die niedrigeren Verzinsungen und die risikoarme und kurzfristige Art der Anlagen. 

Rotary International

Rotary International hält ein Investitionsportfolio, um sicherzustellen, dass Rotary finanziell stabil operieren und auch unter unvorhersehbaren Umständen seine Obligationen erfüllen kann.

Diese Mittel werden konservativ angelegt, mit einem Schwerpunkt auf Liquidität und Zinseinkommen anstatt maximalem Kapitalzuwachs.

Das Geschäftsjahr 2017 war ein starkes Jahr. Das Portfolio von Rotary International erzielte im Geschäftsjahr 2017 11,4 Prozent - in einem Jahr, in dem Aktien weltweit hohe Renditen für Anleger erzielten.

In den vergangenen fünf Jahren erzielte das Portfolio von Rotary International eine durchschnittliche Rendite von 6,3 Prozent. Die Rendite ist der gesamte realisierte und nicht realisierte Kapitalgewinn sowie Zins- und Dividendenertrag.