Skip to main content

Convention Countdown

Süße Sachen

In den vergangenen Jahren war die Ananas praktisch gleichbedeutend mit Hawaii: Einst lieferten die Inseln mehr als 80 Prozent der weltweiten Ananas in Dosen. Obwohl die letzte Ananaskonservenfabrik des Bundesstaates 2007 geschlossen wurde und die riesigen Ananasplantagen der Inseln größtenteils einer vielfältigeren Landwirtschaft gewichen sind, können Sie, wenn Sie zur Rotary International Convention vom 6. bis 10. Juni in Honolulu sind, immer noch eine Kostprobe dieser tropischen Köstlichkeit genießen.

Die Dole-Plantage bietet Touren an, darunter die Pineapple Express Train Tour, bei der Sie die Geschichte und Botanik der Frucht erkunden können. Wussten Sie, dass eine Ananas als eine Gruppe von Beeren entsteht, die zusammenwachsen? Die Tour geht auch auf die Geschichte von James Dole ein, der die Entwicklung der Ananasindustrie auf Hawaii vorantrieb.

Auf der Plantation Garden Tour sehen Sie, wie Kaffee, Kakao und einige der Blumen – z. B. Plumeria, Pikake und Pua Kenikeni – angebaut und gezüchtet werden, die üblicherweise zur Herstellung von hawaiianischen Blumenketten (Leis) dienen. Wenn Sie die Familie zum Kongress mitgebracht haben, gehen Sie mit Ihren Kindern in das Ananas-Garten-Labyrinth. Die insgesamt 4 Kilometer langen Pfade, die sich über 1,2 Hektar erstrecken, bieten Spaß für Groß und Klein. Wenn Sie aus dem Labyrinth herausgefunden haben, halten Sie am Plantation Grille und probieren Sie ein Dole Whip, ein Softeis mit Ananas-Geschmack.

— HANK SARTIN

• Dieser Beitrag erschien im Magazin The Rotarian im März 2020.

In den vergangenen Jahren war die Ananas praktisch gleichbedeutend mit Hawaii: Einst lieferten die Inseln mehr als 80 Prozent der weltweiten Ananas in Dosen.