RYLA-Event organisieren

Was ist RYLA?

RYLA ist die bei Rotary gebräuchliche Abkürzung für Rotary Youth Leadership Awards. Dabei handelt es sich um ein Programm zur Jugendförderung, bei dem spezielle Jugendveranstaltungen von Rotary Clubs, aber auch auf Distriktebene organisiert werden. Meistens sind dies Tagesseminare, Wochenendtagungen, mitunter aber auch "Camps" über eine Woche.

Bei den RYLA-Veranstaltungen erlernen sorgfältig ausgewählte Jugendliche mit Führungspotential eine Reihe von Fähigkeiten, die ihnen später in Führungspositionen hilfreich sein können: Verbindungen herstellen, Ideen austauschen, zum Handeln motivieren usw.

Die Teilnehmer können dabei verschiedenen Alters sein, doch konzentrieren sich die meisten Meetings auf Schüler der Sekundarstufe und junge Studenten.

Doch auch andere Konzepte haben sich bewährt. So können RYLA-Seminare auch für gefährdete oder sozial benachteiligte Jugendliche angeboten werden, ebenso wie zur Fortbildung von Amtsträgern in Interact oder Rotaract.

Weitere Informationen