Rotarische Aktionsgruppen

Eine rotarische Aktionsgruppe (Rotarian Action Group oder kurz RAG) ist eine autonome Gruppe von Rotariern, Rotaractern u.a., die Experten in einem bestimmten Gebiet sind. Diese Gruppen stellen ihr Fachwissen anderen Clubs und Distrikten zur Verfügung, wenn dies im Rahmen eines bestimmten Projektes gefordert ist.

Beispiele:

  • Die Rotarian Action Group for Population Growth & Sustainable Development arbeitete mit Rotary Clubs aus Deutschland, Österreich und Nigeria zusammen, um an zehn Hospitälern im Norden Nigerias die Sterblichkeitsrate von gebärenden Frauen um 50 Prozent zu senken.
  • Rotarians for Family Health & AIDS Prevention sponserten gemeinsam mit Rotary Clubs aus Nigeria, Kenia und Uganda eine dreitägige Aktion mit HIV-Tests und Beratung für mehr als 138.000 Menschen.

Wenn Sie eine Rotarian Action Group suchen oder sich einer Gruppe anschließen möchten, schauen Sie zunächst im Gruppenverzeichnis nach. Und wenn Sie selbst eine neue Gruppe gründen möchten: Sie brauchen dazu mindestens 25 Mitglieder aus mindestens 5 Ländern. Die Genehmigung erteilt dann der RI Board of Directors. Wenden Sie sich für weitere Details an actiongroups@rotary.org.

Weitere Informationen