Neuer Rekord bei Brückenbesteigung in Sydney

Rotary members climb the Sydney Harbour Bridge and break the world record for most flags flown.
Fotorechte Rotary International/Alyce Henson

Brückenbesteigung für den guten Zweck! 340 Rotarier und Freunde von Rotary bestiegen am Freitag die Sydney Harbour Bridge, um auf den Kampf gegen die Kinderlähmung aufmerksam zu machen und einen neuen Rekord zu setzen. 

Durch die vierstündige Besteigung konnte der bisherige Rekord der amerikanischen Talkshow-Größe Oprah Winfrey gebrochen werden, die 2011 gemeinsam mit 315 Fans die Brücke erklomm. Für die Rotarier war der neue Rekord zwar eine schöne Belohnung doch an diesem Tag lediglich das besondere Extra. "Ich bin jetzt noch stolzer Rotarier zu sein. Das gesamte Event war eine unglaubliche Erfahrung der Kameradschaft", meinte John Avakian aus Healdsburg in Kalifornien, der sich vor allem über die 110.000 australischen Dollar freute, die während der Aktion gesammelt wurden und mit denen 240.000 Kinder eine Impfung gegen Polio erhalten werden. 

Und noch ein Rekord wurde an diesem Morgen im Hafen von Sydney von den Rotariern aufgestellt: für die meisten geschwenkten Flaggen auf einer Brücke, nämlich 278 verschiedene. "Als die Helikopter [verschiedener Nachrichtenstationen] um uns herum flogen fühlten wir uns alle als Teil einer großen Nation", berichtete Graeme Davies vom Rotary Club Kincumber in Australien von dem Gänsehautmoment.

Angefeuert und bejubelt wurden die mutigen Brückenbesteiger von Rotariern aus aller Welt, die bereits eingetroffen waren zur Rotary Convention, die am Sonntag in Sydney beginnt.

Die liebevoll der "Kleiderbügel" genannte Brücke wurde 1932 eröffnet und 1998 zum ersten Mal von Touristen als Aussichtspunkt über die australische Metropole bestiegen.

Mehr News, Bilder und Videos aus Sydney

Blog Convention Insider

Materialien zur Convention

Rotary News

30-May-2014
RSS