Rotary International

Die 1,2 Millionen Rotarierinnen und Rotarier sind weltweit in 34.000 Rotary Clubs organisiert. Rotary International ist die internationale Dachorganisation aller Clubs mit Hauptsitz in Evanston im amerikanischen Bundesstaat Illinois.

Ein Rotary Club setzt sich zusammen aus den Mitgliedern, einem Clubpräsidenten und weiteren Amtsträgern, die jedes Jahr neu gewählt werden. Jeder Club entrichtet Clubgebühren an Rotary International und wird hierfür im Gegenzug mit Materialien, Trainings und Programmen unterstützt, die dem Club helfen, noch erfolgreicher zu wirken.

Die Clubs in einer geografischen Region bilden zusammen einen Rotary Distrikt, der von einem Governor geleitet wird. Der Distrikt unterstützt seine Clubs in ihrer Arbeit und fördert den Austausch unter den Clubs. Weltweit gibt es circa 530 Rotary Distrikte, die wiederum verschiedenen Rotary Zonen angehören. Zu jeder Zone gehört circa die gleiche Anzahl an Rotariern.

Daneben schließt die Familie von Rotary noch weitere Gruppen ein, die an der Seite der Rotary Clubs helfen, die Lebensqualität in ihren Gemeinwesen zu verbessern:

Führungsstruktur bei Rotary

Rotary International wird geleitet von einem gewählten Präsidenten und dem RI Zentralvorstand. Der Präsident dient für ein Jahr, die Mitglieder des Zentralvorstands (Directors) sind für zwei Jahre im Amt.

Der Generalsekretär ist verantwortlich für die Mitarbeiter im Zentralbüro von Rotary in Evanston und in den weltweiten internationalen Büros von Rotary.

Mehr zur Führung von Rotary.

Weitere Informationen