Rotary Foundation erhält Guatemalas höchste Ehrung

A star-shaped badge, appearing here on the Rotary flag, marks The Rotary Foundation’s rank of Grand Officer of the Order of the Quetzal. The government of Guatemala conferred the honor on Rotary in recognition of its humanitarian work in Guatemala and its contributions to the campaign to eradicate polio.
Fotorechte Tono Valdes
RI President-elect Gary C.K. Huang (left) and his wife, Corinna (right), meet with Guatemala’s president, Otto Pérez Molina.
Fotorechte Tono Valdes
RI President-elect Huang learns how the mechanical cow at Próximos Pasos, a school in Santa María de Jesús, Guatemala, produces soy milk. The Rotary Club of Guatemala Sur, Guatemala, used a Rotary grant to bring the mechanical cow to the school.
Fotorechte Tono Valdes
Rotarian Jorge Aufranc, past governor of District 4250, shows RI President-elect Huang the plaque that indicates that Próximos Pasos, an elementary school in Santa María de Jesús, Guatemala, was the beneficiary of a global grant.
Fotorechte Tono Valdes
RI President-elect Huang meets with students at Aldea Santa Marta, one of the nine rural schools in Sumpango, Guatemala.
Fotorechte Tono Valdes
Students at Rancho Alegre, one of the nine rural schools in Sumpango, Guatemala, that benefited from a global grant project, use their new washing station to clean utensils.
Fotorechte Tono Valdes

Die Regierung von Guatemala vergab die höchste Ehrung des Landes, den Orden des Quetzal, an die Rotary Foundation. Damit sollen die Verdienste von Rotary, besonders für die humanitäre Arbeit in Guatemala, und die Rolle im internationalen Kampf gegen die Kinderlähmung gewürdigt werden.

Bei einer Feierstunde am 2. September verlieh der Außenminister von Guatemala, Luis Fernando Carrera Castro, die Ehrung an RI Präsident elect Gary C.K. Huang. Der Orden des Quetzal trägt das Staatswappen von Guatemala und wird für harausragende Leistungen in Kunst, Wissenschaft, Politik sowie humanitärem Dienst verliehen.

Bei seinem Besuch in Guatemala traf Präsident elect Huang auch mit lokalen Rotariern zusammen, und er besuchte einig von der Foundation geförderte Projekte. In den letzten drei Jahren setzten Clubs im Distrikt 4250, zu dem Belize, Guatemala und Honduras gehören, 43 Projekte um, die mit Global Grants in den sechs Schwerpunktbereichen der Rotary Foundation gefördert wurden.

Eines dieser Projekte richtete in Landschulen der Region Sumpango Waschräume und Toiletten ein. Ein anderes Grant-Projekt stattete eine Mädchenschule mit einer "mechanischen Kuh", einer Maschine zur Herstellung von Sojamilch, aus.

Nach den Worten von Past Governor Jorge Aufranc war die Ordensverleihung daher nicht nur eine Ehrung der Rotary Foundation, sondern auch eine Würdigung der Arbeit aller Rotarier - im Distrikt 4250 und in aller Welt.

Mehr zu den Global Grants der Foundation

Rotary News

31-Oct-2013
RSS