Regional Leaders

Die Prioritäten des Strategieplans von Rotary sind:

  • Unterstützung und Stärkung der Clubs
  • Fokus und Erweiterung des humanitären Dienstes
  • Förderung des Bildes von Rotary in der Öffentlichkeit.

Damit diese Richtungsbestimmungen nicht zu abstrakt bleiben, werden den Clubs und Distrikten erfahrene Rotarier/innen zur Seite gestellt, um sie bei ihrer konkreten Umsetzung zu unterstützen. Diese Regional Leaders sind Koordinatoren und Berater und treten als Trainer bei Veranstaltungen wie Instituten, Seminaren, GETS usw. in Aktion. Dabei teilen sie sich Arbeits- und Kompetenzbereiche auf wie nachfolgend ausgeführt:

Regional Rotary Foundation Coordinators (RRFC)

Regional Rotary Foundation Coordinators dienen als Anlaufstelle für alle Anliegen im Zusammenhang mit der Rotary Foundation. Sie sind Experten im Grant-Management, in Fundraising-Ansätzen sowie bei Fragen zu PolioPlus und den Rotary Peace Centers. Weitere Aufgaben sind:

  • Werbung für die Unterstützung von PolioPlus als höchster Priorität von Rotary International
  • Unterstützung von Clubs und Distrikten bei der Spendenarbeit für die Foundation (Jahresfonds etc.)
  • Information der Clubs und Distrikte über Rotary Grants
  • Leitung regionaler Rotary Foundation Seminare zur Information der Mitglieder über die Foundation und deren Leistungen

Fragen? Schicken Sie eine E-Mail an rrfc@rotary.org.

Rotary Coordinators (RC)

Zum Einsatzbereich dieser Koordinatoren gehört vor allem die regionalspezifische Mitgliedschaftsförderung, insbesondere:

  • die Umsetzung innovativer Strategien zur Gewinnung und Eingliederung von Mitgliedern
  • die Förderung des ehrenamtlichen Engagements
  • die Stärkung von Clubs durch effektiven Clubbetrieb
  • allgemeine Hilfestellung bei der Planung und Umsetzung von Strategiezielen

Fragen? Schicken Sie eine E-Mail an rc@rotary.org.

Rotary Public Image Coordinators (RPIC)

Rotary Public Image Coordinators kümmern sich um die Öffentlichkeitsarbeit von Rotary und die Imagepflege und -förderung der Organisation. Sie verfügen oft über einen beruflichen Hintergrund in PR, Journalismus, Marketing oder Kommunikationswissenschaft. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • Größere öffentliche Wahrnehmung der humanitären Leistungen von Rotary in der Öffentlichkeit
  • Hilfe für Clubs und Distrikt bei der Gestaltung von deren (lokaler) Öffentlichkeitsarbeit, Pflege von Medienkontakten etc.
  • Regionalisierung/Lokalisierung von PR-Initiativen der Dachorganisation von Rotary zur Verbesserung der lokalen Wahrnehmung
  • Training zu visuellen und anderen Ressourcen zur Vermittlung von Rotarys Botschaften

Fragen? Schicken Sie eine E-Mail an rpic@rotary.org.

Endowment/Major Gift Advisers (EMGA)

Die EMGA Berater sind für Großspenden in ihrer Region zuständig. Gemeinsam mit dem Fund Development Committee der Foundation führen sie folgende Funktionen aus:

  • Zusammenarbeit mit Distriktleitungen und anderen Amtsträgern für die individuelle Ansprache und Betreuung von Großspendern
  • Förderung von Großspenden 
  • Veranstaltungen für gegenwärtige und zukünftige Unterstützer der Foundation

Fragen? Schicken Sie eine E-Mail an emga@rotary.org.