Spontaneität - ein Clubkonzept?

Jeden Donnerstag treffen sich Mitglieder des Rotary Clubs San Luis Obispo (Kalifornien) im Zigarrengeschäft eines ihrer Mitglieder, um im blauen Dunst neue Ideen zu schmieden.
Fotorechte Foto by Kim Lisagor

Steve Jobs, der Mitbegründer von Apple, erzählte seinem Biografen Walter Isaacson, dass Kreativität das Ergebnis spontaner Zusammentreffen und zufälliger Diskussionen sei. "Du begegnest Menschen, fragst, was sie gerade tun, und 'Wow', bald bekommst du einen ganzen Haufen neuer Ideen."

Meetings von Rotary Clubs sind oft effizient strukturiert. Oft ergeben sich zwanglose Gespräche, wenn die Mitglieder eintreffen, doch oft enden diese, wenn das offizielle Treffen beginnt. Dabei können wir aber ohne großes Aufhebens weitere Gelegenheiten für Gedankenaustausche schaffen, bei denen oft die besten Ideen entstehen.

Meetings

Als erstes macht es einen großen Unterschied, wo man sich trifft - und wie dort die Sitzordnung aussieht. So traf sich der australische Rotary Club Newcastle Enterprise immer zum Abendessen in einem Saal, in dem die Tische in U-Form angeordnet waren, damit alle gut den Gastredner verstehen konnten. Das hatte aber den Effekt, dass die gleichen Mitglieder immer zusammen saßen, und oft nur mit einem anderen Mitglied sprachen. Eine gelockerte Tisch- und Platzanordnung mit runden Tischen sorgten nach Auskunft von Clubpräsidentin Julia Brougham dafür, dass sich Gespräche im kleineren Rahmen und in wechselnder Besetzung zwangloser ergeben. Und auch die Atmosphäre ist wichtig. Viele Clubs ziehen mittlerweile eine gemütliche "Clubhaus"-Atmosphäre dem eher formalen Rahmen etwa eines Hotels vor.

Online

Obwohl, das manchem etwas paradox erscheinen mag, kann auch die Kommunikation per E-Mail und sozialen Medien die Interaktionen zwischen Mitgliedern intensivieren. " Wir erreichen damit eine kontinuierlichere Verbindung", meint dazu auch Caroline Haythornthwaite, Direktorin des Fachbereiches für Bibliothekswesen und Informationswissenschaft an der University of British Columbia. Menschen können damit die Intervalle zwischen persönlichen Treffen überbrücken und somit einen ständigen Kontakt halten.
Der Rotary E-Club One des Distriktes 5450 im US-Bundesstaat Colorado hat über 70 Mitglieder auf fünf Kontinenten. Da sie überwiegend online verkehren, gibt sich die Clubleitung besondere Mühe, die Konversation lebhaft zu gestalten. Jeden Mittwoch stell der Clubsekretär ein von den Mitgliedern vorgeschlagenes Thema im Freundschaftsforum ein, und die Mitglieder haben eine Woche Zeit, um ihre Meinungen dazu zu schicken. Das wöchentliche Meeting basiert auf diesen Diskussionsfäden.

Community

Misha Garafalo, Präsidentin des Rotary Clubs Shorewood (Illinois, USA) befragte ihre Mitglieder und erfuhr so, dass diese sich mehr lokale Begegnungen wünschten. Also verlegte sie die Treffen auf Ausflüge und Besuche bei örtlichen Institutionen. Diese Zusammentreffen mit gleichgesinnten Personen außerhalbe des Clubrahmens wirkten sich sehr positiv aus. Andere Clubs verfuhren ähnlich, indem sie mindestens einmal im Monat ein Treffen nach der normalen Arbeitszeit ansetzen, bei denen es keine Tagesordnung gibt - und den Mitgliedern gefällt so ein Abend ohne "gelenkte" Konversationen.
In meinem Club in San Luis Obispo in Kalifornien sind ausgerechnet die Mitglieder die engagiertesten, die sich wöchentlich in einem Zigarrengeschäft treffen. Die Stadt hat einen wöchentlichen Markt in der Innenstadt, mit Barbecues und Live- Musik. Und jedes Mal finden sich nach dem Marktbesuch einige Rotarier in dem Geschäft eines der Clubgründer zusammen, um dort zu plaudern. Dabei entstanden mehr Projektideen, als ich aufzählen kann.

Zugegeben, Zigarren sind nun wirklich nicht jedermanns Sache, und ein Humidor als Ideeninkubator ist kein Konzept, dass von Wirtschaftsfachleuten vorgeschlagen würde. Es ist aber ein spontanes Treffen von im Gemeinwesen verankerten Freunden — und damit den Treffen sehr ähnlich, die vor über einem Jahrhundert Paul Harris mit seinen Freunden abhielt.

Aus The Rotarian, Dezember 2013

11-Feb-2014
RSS